Vermisste oder gefundene Katzen aus der Region

Die Such- oder Fundmeldungen mit Kontakt-Hinweisen und Fotos erhalten wir von privaten Katzenbesitzern.

Bitte wenden Sie sich direkt an diese bzw. an Tasso, wenn Sie ein gesuchtes Tier gesehen oder gefunden haben.


Markkleeberg: Wer hat Shira gesehen?

 

Seit Dienstag, dem 15. Juni, wird die Langhaarkatze Shira vermisst. Ihre Familie, die in Markkleeberg Am Ring  lebt, macht sich große Sorgen und hat schon rundum nach Shira gesucht.

Sie ist zwei Jahre, reine Wohnungskatze, langes schwarzes Fell mit braunen und weißen Flecken, helles Kinn, gelbe Augen. 

Sie könnte in Panik in Keller oder Schuppen geflüchtet sein.

Wenn Sie Shira gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über ihren  Aufenthalt wissen, melden Sie sich bitte unter Tel. Nr. 0341 350 16 55
oder 0162 3067730

 



Leipzig-Stötteritz: Wo ist Leni?

 

Seit dem 1. Juni wird Leni schmerzlich vermisst. Sie hält sich normalerweise im Innenhof, der begrenzt wird  von der   Schwarzackerstraße, der Melscherstraße, der Unteren Eichstättstraße und der Papiermühlstraße in Stötteritz, auf. Bisher kehrte sie immer pünktlich nach Hause zurück. Vielleicht wurde sie eingesperrt.

Wenn Sie Leni  gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über ihren  Aufenthalt wissen, melden Sie sich bitte

unter Tel. Nr. 0176 517 635 70



Leipzig-Paunsdorf: Pünktchen wird gesucht

 

Seit Sonntag, dem  6. Juni, wird die weiß- braun Katze Pünktchen in Paunsdorf in der Haselstraße vermisst. Sie könnte verletzt sein.

Charakteristisch sind die zwei dunklen Punkte im Gesicht - auf der Nase und über dem Auge. Ihr Herrchen sucht sie überall und macht sich große Sorgen. 

Wenn Sie Pünktchen  gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über ihren  Aufenthalt wissen, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr. 01636339713



Raum Leipzig: Blinder Passagier - Wer kennt diese Katze?

 

Ein ungewöhnlicher Hilferuf erreichte uns aus der Schweiz. Im Kanton Luzern wurde eine schwarzweiße Mieze gefunden, die gechipt ist. Die Transpondernummer konnte über den Großhändler dem Raum Leipzig zugeordnet werden. Leider ist die Katze nicht registriert.

Es wird vermutet, dass sie als blinde Passagierin in einem Lkw mitgefahren ist.

 

Gefunden wurde sie am 8. April in Hochdorf, Kanton Luzern in der Schweiz.

In der Tierarztpraxis Eberli konnte der Chip ausgelesen werden. Er trägt die Nummer:

276095610520472

Kontakt: https://tierarztpraxis-eberli.ch

 

Aktuell befindet sich die Katze im Tierheim Luzern ,da sie wieder gesund ist.

Kontakt: http://www.tierschutz-luzern.ch/de

Nach 2 Monaten Aufbewahrungszeit (Schweiz) wird die Katze vermittelt.

 



Leipzig-Sellerhausen: Jiji wird gesucht 

 

Seit dem 19. April wird  die Katze Jiji, die mit ihrer Familie in der Leonhard-Frank-Straße wohnt, vermisst.

Sie kehrte am Morgen nicht wie sonst immer von ihrem Ausflug zurück. Ihre Familie macht sich Sorgen.

 

Wenn Sie Jiji gesehen haben oder wissen, wo sie sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der Tasso-Rufnr.



Leipzig Anger-Crottendorf: Wer hat Moritz gesehen?

 

Seit dem 11. März wird der zutrauliche rotbraun-weiße Kater Moritz vermisst. Er ist in der Zweinaundorfer Straße zu Hause, geht gern im Wäldchen spazieren, kehrt aber zuverlässig immer wieder nach Hause zurück und verbringt auch die Nacht dort.  Moritz ist elf Monate, kastriert und gechipt.

Wer ihn gesehen hat oder weiß, wo er sich aufhält, wird gebeten, sich bei der Tasso-Rufnr.  06190 937300 zu melden .



Leipzig Lützschena-Stahmeln: Lisa wird vermisst

 

Seit dem 22. Februar wird die 7-jährige schwarz-weiße Lisa vermisst. Zuletzt wurde sie in der Bildersaal Straße in Lützschena-Stahmeln gesehen, sie hält sich auch manchmal auf dem angrenzenden Friedhof auf.

Wer sie gesehen hat oder weiß, wo   sie sich aufhält, wird gebeten, sich bei der Tasso-Rufnr.  06190 937300 zu melden .



Leipzig-Plagwitz: Tscharli wird gesucht

 

Wer den weißgrauen Kater im Bereich der Forststraße/Ernst-Mey-Straße/Karl-Heine-Straße gesehen hat, melde sich bitte unter der Tel. Nr 0172 9139216

 



Markkleeberg: Wer hat Findus gesehen?

 

Seit  dem 8. November, wird in Markkleeberg-Ost (Goldene Höhe) der 7 Monate alte Kater FIndus vermisst. Er ist grau getigert mit weißer Nase, Hals und Brust, hat weiße Pfoten und eine weiße Schwanzspitze sowie kuscheliges weiches Fell. Er ist nicht kastriert.
Wenn Sie Findus  gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über seinen Aufenthalt wissen, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr. 0341 3380214



Leipzig-Mölkau: Wo ist Kater Zorro?

 

Seit dem 3. November wird Kater Zorro von seiner Familie gesucht und schmerzlich vermisst. Er ist Freigänger, gechipt und kastriert und kam bisher immer zuverlässig wieder nach Hause. Zuletzt wurde er am Abend des 2. November in der Karlstraße in Leipzig Mölkau gesehen. Zorro ist 7 Jahre, hat schwarzes Fell mit weißen Pfoten, Bauch und Nase sind ebenfalls weiß. Es läuft auch eine Suchmeldung über Tasso.

Wenn Sie ihn gesehen haben oder wissen, wo er sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der Tel.Nr. 01774513614 oder per mail unter JuleBurkhardt@gmx.de



Markkleeberg-Wachau: Wer vermisst diese Katze?

 

Diese zutrauliche schwarze Katze mit weißem Latz irrte am 29. September auf dem Globus-Parkplatz in Wachau umher. Sehr prägnant ist der weiße Punkt am Mäulchen, sie kann höchstens 2 Jahre alt sein, ist sehr verschmust und war hungrig.
Sie ist leider nicht gechipt oder tätowiert.
Eine Katzenfreundin hat sie aufgenommen. Wer sie vermisst, bitte bei ihr melden:
Tel.: 017624979113
Email: nicitadoge2019@gmail.com



Leipzig-Thekla: Coco wird vermisst

 

Seit Donnerstag, dem 10. September, ist  Tigerkatze Coco nicht mehr nach Hause gekommen und wird von ihrer Familie gesucht. Zuletzt wurde sie am Morgen dieses Tages in der Darwinstraße, wo sie auch zuhause ist, gesehen. 

Coco ist eineinhalb Jahre, kastriert und eher von kleiner Statur. Sie ist sehr zutraulich und verschmust. Ihr Fell hat ein sehr gleichmäßiges Muster und am Hals hat sie einen weißen Fleck. 

Wenn Sie Coco gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über ihren Aufenthalt   wissen, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr. 0170/3173933



Leipzig-Burghausen/Rückmarsdorf: Wo ist Tino?

 

Seit dem 23. Juli wird Kater Tino von seiner Familie vermisst. Er ist kastriert, Freigänger und hält sich normalerweise auf dem Gelände von Englers Landgärtnerei in Leipzig Burghausen/Rückmarsdorf am Sportplatzweg auf. Vorwiegend ist er nachts unterwegs. Tino ist zutraulich und hat auffallend lange Hinterbeine, daher läuft er etwas schlacksig.
Auch bei den Nachbarn hat er sich schon mal umgesehen.

 

Wer Tino gesehen hat oder weiß, wo er sich aufhält, möchte sich bitte  melden. Tel. : 0341 9410242



Leipzig-Grünau: Max braucht seine Medizin

 

Seine Familie aus der Kirschbergsiedlung in Leipzig-Grünau macht sich große Sorgen: Seit dem 27. Juni vermisst sie Kater Max.

Er ist 12 Jahre, gechipt, hat eine kräftige Gestalt und ist gut genährt. Allerdings benötigt er unbedingt regelmäßig Medikamente.

Vorn hat er weiße Pfötchen, hinten weiße Stiefelchen, eine weiße Kehle und sein Fell ist schwarz-braun gestreift.
Wenn Sie den Kater gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo er sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der Tel. Nr. 0341-9415066



Leipzig-Zentrum-West: Dieskau wird gesucht

 

Seit dem 14. Juni 2020 wird der kleine Kater Dieskau vermisst, der am Westplatz entlaufen ist. Er ist von kleiner Statur, schwarz mit rötlichbraunem Schimmer. Wegen einer Erkrankung sieht sein Fell etwas struppig aus. Dieskau ist gechipt. Seine Familie bittet um Mithilfe bei der Suche.

Wenn Sie den Kater gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo er sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der Tel. Nr. 0176 47103589



Leipzig-Probstheida: Wo ist Minka?

 

Seit Minka am 10. Mai 2020  in Leipzig Probstheida in der Lene-Voigt-Straße entlaufen ist, wird sie von ihrer Familie überall gesucht. Minka ist Fremden gegenüber ängstlich und scheu. Die dreifarbige zehnjährige Katzendame ist nicht gechipt. Ihre Familie vermisst sie sehr und stellt für das erfolgreiche Wiederfinden von Minka einen Finderlohn in Aussicht.

Wenn Sie Minka gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo sie sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der Tel. Nr. 0178 8277764



Leipzig-Anger-Crottendorf: Wo ist Casimir?

Seit dem 27. April  2020 wird Kater Casimir vermisst. Er lebt als Freigänger bei seiner Familie in Anger-Crottendorf und bewegt sich hauptsächlich zwischen Theodor-Neubauer, Zweinaundorfer und Wichern-Straße. Hier kennt er sich sehr gut aus. Er ist 12 Jahre alt, schwarz, ein wenig strubbelig, hat erste graue Haare.

Er hat in letzter Zeit abgenommen, es kann es sein dass er eine Verletzung von einer Auseinandersetzung mit einer anderen Katze hat.  Er ist kastriert, trägt kein Halsband, ist nicht gechipt, hat aber ein Tattoo am Ohr (das war schon immer sehr schwer zu sehen und könnte mittlerweile komplett verschwunden sein).

Im Allgemeinen ist er Fremden gegenüber sehr scheu.

Wenn Sie Casimir gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo er sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der

Tel. Nr. 0174 3477234

Casimir wird schmerzlich vermisst.
Casimir wird schmerzlich vermisst.


Leipzig-Schleußig/Plagwitz:

Wo ist Felix?

 

Seit dem 24. April 2020 wird Kater Felix im Stadtgebiet Schleußig/Plagwitz vermisst.

Er ist von seinem nächtlichen Rundgang nicht nach Hause gekommen und fehlt seiner Familie sehr.

Felix ist ein zierlicher schwarz-weißer elfjähriger kastrierter Kater mit einem charakteristischen schwarzen Fleck am weißen Schnäuzchen. Er ist zutraulich und neugierig und hört auf seinen Namen. Das Tier ist gechipt.

Wenn Sie Felix gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo er sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der angegeben Tel. Nr. (siehe Suchplakat) bei Tasso.



Leipzig-Connewitz: Karma wird vermisst

 

Seit dem 15. April 2020 wird die dreifarbige Katze Karma von ihrer Familie schmerzlich vermisst. Sie ist im Bereich Kreuzung Meusdorfer Straße/Zwenkauer Straße ausgebüxt. Ihre Familie macht sich große Sorgen, da sie sich draußen noch nicht auskennt. Sie ist eher scheu und vorsichtig Fremden gegenüber und nicht gechipt.

Wenn Sie Karma gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo sie sich aufhält, melden Sie sich bitte unter Tel 0173 9583587



Leipzig-Möckern: Wer hat Bella gesehen?

 

Seit dem 4. April 2020 sucht die Familie nach ihrer Katze Bella. Sie ist Freigängerin , kehrte aber jeden Tag sehr zuverlässig in ihr Zuhause in der Friedrich-Bosse-Straße zurück. Sie ist fünf Jahre, eher klein und zutraulich und hat  stets auf Rufe oder Pfiffe gehört. Die Nachbarschaft kennt sie.

Auffällig ist ihr noch kittenhaftes Gesicht. Von ihrer Familie wird sie sehr vermisst.

Wenn Sie Bella gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo sie sich aufhält, melden Sie sich bitte.




Leipzig-Grünau/Siedlung: Mütze wird vermisst !

 

Am 1. März 2020 ging die dreifarbige Katze Mütze wie gewohnt zu ihrem Spaziergang aus dem Haus, kehrte jedoch nicht zurück. Von ihrer Familie wird die Freigängerin seither schmerzlich vermisst. 

Sie ist neun Jahre, neugierig und sehr zutraulich. 

Wenn Sie Mütze gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über sie wissen, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr. 0151-20650878

 



Leipzig-Althen: Wo ist Happy?

 

Seit dem 1. Dezember 2019 wird im Leipziger Stadtteil Althen die sieben Monate junge Katze Happy vermisst, die mit anderen Katzen und ihrer Familie am Anger lebt. Sie ist für ihr Alter schon recht groß und wunderschön getigert. Fremden gegenüber ist sie scheu, zu ihrer Bezugsperson, die sie als kleiner Wildling übernommen und aufgezogen hat, hat sie Vertrauen gefasst. Sie ist Freigängerin, hielt sich aber immer in Hofnähe auf und kam regelmäßig nach Hause. Happy trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens ein rotes Glitzerhalsband mit Glöckchen.

Wenn Sie Happy gesehen oder aufgenommen haben oder etwas über sie wissen, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr.0178 - 6108226



Markkleeberg: Wer hat Mephisto gesehen?

 

Seit Samstag, dem 7. September, wird Mephisto vermisst. Er ist in der Dammstraße in Markkleeberg zu Hause und kehrte von einem seiner üblichen Streifzüge nicht mehr nach Hause zurück. Der dreijährige Tiger-Kater ist kastriert und gechipt und zutraulich. 

Wenn Sie ihn gesehen oder aufgenommen haben oder wissen, wo er sich aufhält, informieren Sie bitte Tasso unter der nebenstehenden Tel. Nr. auf dem Plakat.

 



Nickel hat eine Einkerbung am Ohr.
Nickel hat eine Einkerbung am Ohr.

Am Wolfswinkel: Nickel wird gesucht

 

Seit Mittwoch, dem 17. Juli2019, wird der schwarze Main-Coon-Kater Nickel vermisst. Er ist kastriert, mit langem buschigen Schwanz und hat  eine Ecke im rechten  Ohr (Foto links). Er ist zahm, aber schüchtern Fremden gegenüber. Mit Namen, Leckerli und etwas Knisterndem lasse er sich locken, meint seine Familie, die in der Siedlung am Wolfswinkel in Leipzig lebt. Sie vermisst ihn sehr und bittet um Mithilfe bei der Suche. Bei Erfolg gibt es Finderlohn. 

Wenn Sie Nickel gesehen oder aufgenommen haben, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr. 0174-3366080 

 




Liebertwolkwitz: Cosima wird vermisst

 

Seit dem 27. Juni 2019 wartet Familie S. aus der Güldengossaerstraße in Liebertwolkwitz auf die Heimkehr ihrer Katze Cosima. Sie ist 15 Jahre,  grau-weiß getigert mit mittelbraunen Anteilen an Bauch, Brust und Nase, um den Mund etwas weiß, kastriert, nicht gechipt und trägt auch kein Halsband. 

Sie ist schlank, wiegt ca. 3 kg und ist menschenbezogen und nicht ängstlich.

 

Cosima hält sich vorwiegend im Garten oder in der näheren Nachbarschaft des Grundstücks ihrer Besitzer auf und war noch nie länger als eine Nacht weg, daher machen sie sich große Sorgen.

 

Wenn Sie die Katze gesehen oder aufgenommen haben, melden Sie sich bitte unter

Tel. Nr. 0172 3416606.

 

 



Felix wird in Fuchshain vermisst

 

Seit dem 14. Juni 2019 wird der rote Kater Felix, der in 04683 Fuchshain in der Hauptstraße zu Hause ist, vermisst.  Er ist von seinem Rundgang nicht zurückgekehrt. Er ist zutraulich und hört auf seinen Namen.

 

Wer ihn gesehen oder aufgenommen hat, melde sich bitte unter der Telefonnr.

0152/ 36243263